ABS Filament

Acrylnitril-Butadien-Styrol ( ABS ) ist gleich nach PLA das meist verbreitete Material im FDM Druck ( Fused Deposition Molding ).
Sehr beliebt ist es deshalb weil es sich durch seine Eigenschaften auch in sehr vielen technischen Anwendungsbereichen sehr gut eignet wie bspw. in der Automobilindustrie, Elektroindustrie, in der Prototypenentwicklung oder auch im Modellbaubereich.

Die Materialeigenschaften die diesen Kunststoff auszeichnen sind seine hohe Festigkeit, Steifigkeit als auch Zähigkeit. Weiterhin zeichnen ihn die sehr gute Schlag – und Kratzfestigkeit aus, die bspw. um ein vielfaches höher sind als beim PLA Kunststoff. Dies gilt auch für die Witterungsbeständigkeit.
Als Schwäche vom ABS Kunststoff muss man die niedrige UV – Beständigkeit erwähnen, die dazu führt das der Kunststoff vergilbt und nach sehr langem Einfluss auch spröde wird.

Beim Verdrucken ist ein beheiztes Druckbett oder eine beschichtete Druckplatte unumgänglich da ABS aufgrund seiner Materialeigenschaften zum Warping ( lösen und verziehen des Objektes auf dem Druckbett ) neigt und dieses verhindert werden muss.

Menü