PETG Filament

Polyethylenterephthalat ( PET ) ist den meisten wahrscheinlich durch die Kunststoff – Getränkeflaschen ein Begriff.
Jedoch wird beim FDM 3D Druck meist nur PETG eingesetzt und zwar aus gutem Grund.

Dem PET wird Glykol beigesetzt, dies hat zur Folge das die Viskosität herabgesetzt wird und auch die Schmelztemperatur sinkt.
Diese Eigenschaften verleihen dem PETG eine enorm gute Druckbarkeit ( vergleichbar mit PLA ).
Außerdem weist das Material ähnlich gute, mechanische Eigenschaften wie ABS auf, hat eine hervorragende Transparenz und ist lebensmittelecht.
Als eines der sehr wenigen Nachteile kann man die UV – Beständigkeit aufzählen. Zusammengefasst kann man grob sagen das es die Vorteile von PLA und ABS vereint und deshalb sowohl beim Heimanwender als auch im Industriebereich ein äußerst nützliches Material ist.

Menü