TPU Filament

Thermoplastic Polyurethane ( TPU ) Filamente lassen sich am einfachsten mit den Eigenschaften von Kautschuk ( umgangssprachlich Gummi ) beschreiben.
Sie sind extrem flexibel und stellen sich deshalb als interessantes und relativ neues Druckmaterial für den 3D Druck heraus.

TPU ist extrem verformbar und besitzt gute thermische Eigenschaften mit einer hohen Formstabilität bis ca. 95°C.
Außerdem sind die Filamente sehr beständig gegen eine Vielzahl an Ölen und Fetten. Ebenso sind diese sehr Witterungs – und UV beständig was sie bei Anwendungen wie etwa Schuhmodellen, Handyhüllen, Armbändern aber auch für Isolierungen oder etwa Oberflächen im Automobil Interieur beliebt machen. Die Shore Härte ist bei diesem Filament in einem großen Bereich zu finden, je nach Ausgangsmaterial variiert der Härtegrad hierbei. Unser spezifisches Datenblatt gibt Ihnen u.a. hierzu detaillierte Informationen.

TPU Filament zu verdrucken erfordert schon etwas Erfahrung im 3D Druckbereich da es aufgrund seiner Flexibilität nicht so einfach zu handhaben ist.
Grundsätzlich sollte man vorab bei einem Testobjekt zumindest den Rückzug ( retract ) und die damit verbundene Fädenbildung in einen zufriedenstellenden Bereich bekommen haben um anschließend das eigentliche Objekt zu starten. Dabei gilt es die Druckgeschwindigkeit lieber etwas langsamer zu wählen ( 15 – 30mm/s ).

 

Menü